Weihnachtsfeier am 30.11.2019

Am 30. November wurden die Kameraden und ihre Partner wieder zum gemütlichen Weihnachtshock eingeladen. Neben Speis und Trank durfte auch die gute Stimmung nicht fehlen. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit.

 

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

,

Wenn es um das „Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen“ geht, dann ist umfangreiches Wissen gefragt. Vergleichbar mit einer Matura müssen sich die Feuerwehrleute einem Fragenkatalog und praktischen Arbeiten vor einer Prüfungskommission stellen.

Dieser Leistungsbewerb wird als Einzelbewerb durchgeführt. Jeder Teilnehmer muss sich mehreren Teilprüfungen unterziehen. Löschmittelberechnungen, Exerzierübung, verschiedenste Berechnungen, taktische so wie auch technische Aufgaben, theoretische Prüfungsfragen eines 300 Fragen umfassenden Katalogs, sind mit einer Mindestpunkteanzahl zu absolvieren.

Sascha Telebo und Manuel Seitlinger haben sich am 09.11.2019 dieser Herausforderung gestellt.

Nach einem sehr anstrengenden und nervenaufreibenden Tag war ihnen die Erleichterung deutlich anzusehen, als Sie das Goldene Leistungsabzeichen an Ihre Brust heften konnten.

Wir gratulieren Sascha und Manuel sowie auch allen anderen Teilnehmern für die erzielte Leistung!

Wir gratulieren zum Nachwuchs

Unser Feuerwehrkamerad Lukas Fritz sorgte für Feuerwehrnachwuchs.

Am 04.11.2019 kam der kleine Anton Siegfried zur Welt. Wir gratulieren den Eltern Lukas Fritz und Dagmar Wohlfahrt und wünschen Ihnen viel Glück und Freude mit Ihrem Sonnenschein.

Feuerwehrausflug nach München

Am 7. September ging unser Ausflug mit einem Frühstück im Hotel Adler in St. Anton i.M. los. Anschließend ging die Reise weiter nach München, wo wir die BWM-Welt besichtigen konnten. Den Abend ließen wir bei einem gemütlichen Abendessen im Ratskeller ausklingen. Am Sonntag ging es nach dem Frühstück weiter zur Allianz Arena. Dort bekamen wir eine interessante Führung und konnten die Erlebniswelt besichtigen. Auf der Heimreise genossen wir noch bei einem gemütlichen Essen die letzten Stunden.

Wir bedanken uns bei Erich Fritz für die Organisation. 

 

 

 

Wir gratulieren zum Nachwuchs

Unser Feuerwehrkamarad Martin Both sorgte für Feuerwehrnachwuchs.

Am 22.08.2019 kam die kleine Paulina zur Welt. Wir gratulieren den Eltern Martin und Isabell Both und wünschen Ihnen viel Glück und Freude mit Ihrem Sonnenschein.

Muntafu Gewinnspiel

Auch wir nahmen die Herausforderung von Montafon Tourismus an und wagten uns an das Lied „Muntafu-mi dahem bisch du“. Bei schönstem Wetter fuhren wir an den Fritzensee, welcher uns sofort als „schös fleckle im muntafu“ in den Kopf kam. Für uns als Feuerwehr war das Singen eine tolle und vor allem neue Erfahrung. Vor allem, weil wir ohne Playbackmusik gesungen und gespielt haben. Es würde uns sehr freuen, wenn unser Aufwand belohnt wird, indem das Video fleißig geteilt wird und wir auch viele Stimmen beim Voting bekommen.

Vielen Dank eure Ortsfeuerwehr Gantschier

Hier geht es zum Voting: https://www.montafon.at/de/Mein-Montafon/Musik/Gewinnspiel

 

M3 Straßenverkehrsdienst

Am 27.07.2019 waren wir beim M3 mit 10 Mann im Dienst.

Wir gratulieren dem Veranstalter für den reibungslosen Ablauf und freuen uns auf nächstes Jahr.

 

 

 

Wir gratulieren zum Nachwuchs

Unser Feuerwehrkommandant Florian Beiser sorgte für Feuerwehrnachwuchs im Doppelpack.

Am 27.06.2019 kamen die Zwillinge Alena Maria und Johanna Maria zur Welt. Wir gratulieren den Eltern Florian und Corinna sowie der großen Schwester Elisa und wünschen Ihnen viel Glück und Freude mit Ihren zwei (drei) Sonnenscheinen.

Neues Feuerwehrmitglied

,

Am 22. Juni 2019 nahmen wir Manuel Hartmann in den Aktivstand auf. Er tratt im Februar 2015 unserer Feuerwehrjugend bei. Pünktlich zu seinem 16. Geburtstag, wurde ihm der Piepser von unserem Jugendleiter übergeben. Wir wünschen Manuel viel Glück im Aktivstand.

Ortsvereineturnier in Bartholomäberg

Am Freitag den 31.05.19 fand das Ortsvereineturnier in Bartholomäberg statt. Mit einer Spielgemeinschaft, zusammen mit der Trachtenkapelle Gantschier, konnte unsere Gruppe den 4. Platz erreichen. Wir bedanken uns beim Sportclub Bartholomäberg und freuen uns auf das nächste Jahr.