Dienst beim Faschingsumzug

Am 25. Februar 2020 Faschingsdienstag waren wir wieder beim Faschingsumzug in Schruns als Streckenposten eingeteilt. Der Umzug startete bei der Hochjochbahn und endete am Schrunser Kirchplatz. An verschiedenen Standorten mussten daher Straßensperren eingerichtet werden. Nach dem Umzug konnte der Verkehr rasch wieder freigegeben werden. Wir waren mit 14 Mann im Dienst.

 

Fasnat Krenzle 2020

Am 14. Februar 2020 fand bereits zum zweiten Mal unser internes Fasnat Krenzle statt. Zahlreiche Mitglieder mit deren Familien sind unserer Einladung gefolgt. Mit einem sensationellen Showprogramm von einigen Mitgliedern und dem Alleinunterhalter Bruno wurde das Publikum durch den Abend geführt. Für Speiß und Trank wurde bestens gesorgt. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen und hoffen auf eine Fortsetzung im Jahr 2021.

Bezirksfeuerwehrschirennen 2020

Am 8. Februar 2020 fand am Hochjoch das diesjährige Feuerwehrskirennen vom Bezirk Bludenz statt. Die Ortsfeuerwehr Schruns übernahm dieses Jahr zum dritten und letzen mal die Organisation. Um 8:00 Uhr trafen wir uns alle im Feuerwehrhaus in Gantschier und fuhren gemeinsam zur Zamangbahn. Nach der Besichtigung des Laufes, starteten auch schon die ersten Teilnehmer der Feuerwehr Gantschier. Zum Mittagessen trafen wir uns im Kapellrestaurant und ließen den Nachmittag gemütlich ausklingen. Die Preisverteilung fand im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Schruns statt. Das Rennen verlief für uns positiv, und wir konnten viele Preise mit nach Hause nehmen. Es nahmen 18 Kameraden am Skirennen teil. Wir danken der Ortsfeuerwehr Schruns für die gute Organisation und sind schon gespannt auf das nächstes Jahr.

 

125. Jahreshauptversammlung

Am 10. Jänner 2020 fand unsere 125. Jahreshauptversammlung statt. Zahlreiche Ehrengäste wie Bürgermeister Martin Vallaster, AFK Alexander Loretz sowie Martin Sadjak (Funkenzunft Gantschier), Erik Brugger (Trachtenkapelle Gantschier),  AFK Markus Greber und Stefan Goossens nahmen teil. Wir können auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Insgesamt mussten wir zu 17 Einsätzen ausrücken, wobei unsere Mitglieder 745 Stunden aufgewendet haben. Stolz konnten wir 19 Mitglieder zu einem 90% Probenbesuch gratulieren. Dieses Jahr konnten wir gleich vier Kameraden ehren, Rudolf Vallaster für 25 Jahre, Emil Erhard für 40 Jahre, Hans Saxenhammer und Walter Beiser für 50 Jahre. Wir gratulieren unseren Kameraden recht herzlich für Ihren Einsatz. Weiters konnte, Franka Seitlinger und Manuel Hartmann von der Jugendfeuerwehr in den Aktivstand aufgenommen werden. Mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr“ wünschen wir Ihnen viel Glück. Nach langjähriger Tätigkeit als Schriftführer gab unser Kamerad Alexander Vonier das Amt an Marina Fritsch und Fabienne Ganahl ab.

Nach den Grußworten der Ehrengäste, konnten wir zum gemütlichen Teil übergehen.

20 Jahre Feuerwehrjugend Gantschier

,

Die Feuerwehrjugend Gantschier feiert heuer ihr 20 jähriges Jubiläum. Aus diesem freudigen Anlass fand am Samstag den 07.12.19 ein Klosahock statt. Alle aktuellen Feuerwehrjugend-Mitglieder mit ihren Eltern, die Gründungsmitglieder, der  Ausschuss der Feuerwehr und die Ehrenmitglieder waren recht herzlich dazu eingeladen.

Unser Jugendleiter Gerhard Schuchter berichtete uns von beeindruckenden Zahlen. So hat die Feuerwehrjugend seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2008, knapp 56.000 Stunden erbracht, dies entspricht 6,4 Jahre. Jährlich werden ca. 2.000 Stunden für die Jugendarbeit aufgewendet.

Im Anschluss der Ansprachen von unserem Bürgermeister Martin Vallaster, dem Leiter der Feuerwehrjugend Silbertal Christof Feuerstein und den Gründungsmitgliedern besuchte uns auch noch der heilige Nikolaus. Jeder wurde mit einem Klosasäckle bedacht.

Es war ein sehr gemütlicher Abend.

 

Weihnachtsfeier am 30.11.2019

Am 30. November wurden die Kameraden und ihre Partner wieder zum gemütlichen Weihnachtshock eingeladen. Neben Speis und Trank durfte auch die gute Stimmung nicht fehlen. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit.

 

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

,

Wenn es um das „Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen“ geht, dann ist umfangreiches Wissen gefragt. Vergleichbar mit einer Matura müssen sich die Feuerwehrleute einem Fragenkatalog und praktischen Arbeiten vor einer Prüfungskommission stellen.

Dieser Leistungsbewerb wird als Einzelbewerb durchgeführt. Jeder Teilnehmer muss sich mehreren Teilprüfungen unterziehen. Löschmittelberechnungen, Exerzierübung, verschiedenste Berechnungen, taktische so wie auch technische Aufgaben, theoretische Prüfungsfragen eines 300 Fragen umfassenden Katalogs, sind mit einer Mindestpunkteanzahl zu absolvieren.

Sascha Telebo und Manuel Seitlinger haben sich am 09.11.2019 dieser Herausforderung gestellt.

Nach einem sehr anstrengenden und nervenaufreibenden Tag war ihnen die Erleichterung deutlich anzusehen, als Sie das Goldene Leistungsabzeichen an Ihre Brust heften konnten.

Wir gratulieren Sascha und Manuel sowie auch allen anderen Teilnehmern für die erzielte Leistung!

Wir gratulieren zum Nachwuchs

Unser Feuerwehrkamerad Lukas Fritz sorgte für Feuerwehrnachwuchs.

Am 04.11.2019 kam der kleine Anton Siegfried zur Welt. Wir gratulieren den Eltern Lukas Fritz und Dagmar Wohlfahrt und wünschen Ihnen viel Glück und Freude mit Ihrem Sonnenschein.

Feuerwehrausflug nach München

Am 7. September ging unser Ausflug mit einem Frühstück im Hotel Adler in St. Anton i.M. los. Anschließend ging die Reise weiter nach München, wo wir die BWM-Welt besichtigen konnten. Den Abend ließen wir bei einem gemütlichen Abendessen im Ratskeller ausklingen. Am Sonntag ging es nach dem Frühstück weiter zur Allianz Arena. Dort bekamen wir eine interessante Führung und konnten die Erlebniswelt besichtigen. Auf der Heimreise genossen wir noch bei einem gemütlichen Essen die letzten Stunden.

Wir bedanken uns bei Erich Fritz für die Organisation. 

 

 

 

Wir gratulieren zum Nachwuchs

Unser Feuerwehrkamarad Martin Both sorgte für Feuerwehrnachwuchs.

Am 22.08.2019 kam die kleine Paulina zur Welt. Wir gratulieren den Eltern Martin und Isabell Both und wünschen Ihnen viel Glück und Freude mit Ihrem Sonnenschein.